Pädagogische Fachkraft

Evangelische Kirchengemeinde Heubach

Für unseren zweigruppigen Kindergarten „Spatzennest“
suchen wir ab sofort eine
pädagogische Fachkraft für Kindertagesstätten
nach § 7 Absatz 2 KiTaG

mit einem Beschäftigungsumfang von 100% als Mutterschutz- und
Elternzeitvertretung bis zum 31.03.2019.

Wir wünschen uns eine/n Mitarbeiter/in, der/die bereit ist, die Aufgaben
einer christlichen Erziehung in unserem Kindergarten mitzutragen und
umzusetzen, sowie die Mitgliedschaft in der Evang. Kirche (oder ACK).

Wir bieten eine Verfügungszeit von 25%, fachlichen Austausch im
Team und Unterstützung durch den Träger und die Kindergartenfachberaterin.

Die Vergütung erfolgt entsprechend Ihren persönlichen Voraussetzungen
nach TVÖD/KAO.

Bewerbungen schwerbehinderter Menschen werden begrüßt.

Für Fragen steht Ihnen Kirchenpflegerin Ingeborg Enßle-Stoppa, Telefon 07173 929919 oder kirchenpflege@kirche-heubach.de gerne zur Verfügung.

Evangelische Pfarramt Heubach-Süd
Hauptstr. 46, 73540 Heubach

Außerdem suchen wir Vertretungskräfte (Erzieher/in; Kinderpfleger/in,
sonstige pädagogische Fachkräfte) für unsere ev. Kindergärten.
Bei Interesse nehmen Sie bitte Kontakt mit der Ev. Kirchenpflege Heubach,
Telefon 07173-929919, auf.


 

Termine

 ÖKUMENISCHE NACHRICHTEN

Ökumenisches Friedensgebet

Am Freitag, 19. Januar, um 19 Uhr ist ökumenisches Friedensgebet in der St. Bernhard-Kirche. Wir laden hierzu herzlich ein.


Ökumenischer Gottesdienst zum Auftakt der Bibelwoche

Am Sonntag, 21.01.2018 laden die evangelische und die katholische Kirchengemeinde um 10.30 Uhr herzlich zum ökumenischen Gottesdienst in die St.-Bernhard-Kirche ein. Beim gemeinsamen Feiern steht  das Buch „Hohelied“ aus der hebräischen Bibel im Mittelpunkt. Zu diesem Gottesdienst, den Rosemarie Scherrüble und Pfarrer Thomas Adam gemeinsam gestalten, wird herzlich eingeladen.


Ökumenische Bibelwoche

„Zwischen dir und mir – Texte aus dem Buch Hohelied“

Die Texte des Hoheliedes sind wunderschön. Sie verzaubern und entführen in eine Welt voller Lebenslust und Genuss, voller Sehnsucht und Verlangen. Diese Texte wollen das Leben in all seinen Höhen und Tiefen spürbar werden lassen. Dabei greift das Hohelied auch auf die Erfahrungen der menschlichen Liebe zurück um Erfahrungen mit der göttlichen Liebe in Worte zu fassen. Diese Dimension klingt in den Texten der Bibelwoche mit und will entdeckt und zur Sprache gebracht werden. So bereichern diese Texte auch das Glaubensleben und die Beziehung zu Gott.

Die evangelische und die katholische Kirchengemeinde Heubach laden ein, gemeinsam über ausgewählte Texte aus dem Buch „Hohelied“ miteinander ins Gespräch zu kommen und Gott und uns selbst, sowie Hoffnung und Perspektive für unser Leben und für diese Welt zu entdecken.

Montag, 22.01.2018, 19.30 Uhr

Hohelied 1, 2-4; 6, 8-10 und 8, 6-7: „Süßer als Wein“ Rosemarie Scherrüble

Donnerstag, 25.01.2018, 19.30 Uhr

Hohelied 1, 5-8, 3, 1-6, 5, 2-8: „Ich suchte den, den meine Seele liebt“  Pfarrerin Sabine Löffler-Adam

Dienstag,  30.01.2018, 19.30 Uhr

Hohelied 2, 8-14, 7, 11-14: „Meine Schöne, so komm doch!“ Pastoralassistent Johannes Angstenberger

Donnerstag, 01.02.2018, 19.30 Uhr

Hohelied 4, 1-7 und 5, 9-16: „Alles ist Wonne an dir“ Pfarrer Thomas Adam

Die Abende finden in der Begegnungsstätte im Erdgeschoß des katholischen Gemeindehauses in der Karlstraße statt.


Sternstundenkino

Am Sonntag, 21. Januar lädt das Sternstundenteam wieder zu einem besonderen Film in die St. Ulrich-Kirche ein. Gezeigt wird „Unterwegs mit Jacqueline“. Fatah ist ein glücklich verheirateter Familienvater, der in einem kleinen Dorf in Algerien lebt. Sein ganzer Stolz und der größte Reichtum, den er besitzt, ist seine Kuh Jacqueline. Er verwöhnt sie mit Streicheleinheiten und singt ihr französische Chansons vor. Seit Jahren träumt er davon, mit ihr an der Landwirtschaftsausstellung in Paris teilzunehmen…und dann bekommt er endlich eine Einladung. Der Dorfrat beschließt, ihm die Überfahrt nach Marseille zu bezahlen, dort soll ihm dann sein verhasster Schwager Hassan weiterhelfen. Doch Hassan ist alles andere als erfreut über diesen Besuch. Also reist Fatah weiter und bewältigt mit seiner Kuh die Strecke von Marseille bis nach Paris zu Fuß. Diese Odyssee hält viele Überraschungen und unerwartete Wendungen bereit – vielleicht war diese Reise doch ein Fehler?

Beginn ist um 19 Uhr, im Anschluss gibt es wieder einen Ständerling im Chorraum.


Der Winterspielplatz in Heubach, ein Ort der Begegnung

Wenn im Gemeindehaus die Tische bunt geschmückt sind, die Rutschbahn bereit steht und zwei Basteltische auf fleißige Kinder warten, dann ist wieder Winterspielplatzzeit. Was im vor zwei Jahren als neues diakonisches Projekt begann, hat sich zu  einem beliebten Treffpunkt für Kinder, Eltern und Großeltern entwickelt. Auch in diesem Jahr öffnet der Spielplatz wieder seine Pforten. Immer donnerstags von 15-17 Uhr sind alle ins evangelische Gemeindehaus in der Klotzbachstraße in Heubach eingeladen, um bei Kaffee, Kuchen und Spielen den Nachmittag zu verbringen. Der nächste Spielplatznachmittag findet am Donnerstag, den 25.1.2018, statt. Weitere Termine immer donnerstags: 1.2.2018, 15.2.2018, 27.2.2018, 1.3.2018, 8.3.2018, 22.3.2018


EVANGELISCHE KIRCHENGEMEINDE HEUBACH MIT BARGAU UND LAUTERN

GOTTESDIENSTE UND VERANSTALTUNGEN

Freitag, 19. Januar

15.00 Uhr Gitarrenkreis, Dietrich-Bonhoeffer-Haus
16.30 Uhr Jungschar Klasse 2+3, Gemeindehaus
19.00 Uhr ökumenisches Friedensgebet in der St. Bernhard-Kirche

Sonntag, 21. Januar – Letzter Sonntag nach Epiphanias

10.00 Uhr Kein Gottesdienst in der St.-Ulrich-Kirche
10.30 Uhr Ökumenischer Gottesdienst zur Bibelwoche in der kath. St. Bernhard-Kirche (Rosemarie Scherrüble /Pfarrer Adam)
19.00 Uhr Sternstundenkino, in der St.-Ulrich-Kirche

Montag, 22. Januar

19.30 Uhr Ökumenische Bibelwoche, Begegnungsstätte im Erdgeschoß des  kath. Gemeindehauses in der Karlstraße Thema: Hohelied1,2-4; 8-10 und 8,6-7 „Süßer als Wein“ (Rosemarie Scherrüble)

Dienstag, 23. Januar

Ab 19.00 Uhr Posaunenchorprobe, Gemeindehaus

Mittwoch, 24. Januar

9.00 Uhr Evangelische Erwachsenenbildung, Dietrich-Bonhoeffer-Haus
14.00 Uhr Konfirmandenkurs Gruppe Heubach/Nord
15.00 Uhr Konfirmandenkurs Gruppe Heubach/Süd
17.30 Uhr Jungschar Klasse 4+5, Gemeindehaus
19.30 Uhr Chor der St.-Ulrich-Kirche, Dietrich-Bonhoeffer-Haus

Donnerstag, 25. Januar

15.00 Uhr Winterspielplatz, Gemeindehaus
19.30 Uhr Ökumenische Bibelwoche, Begegnungsstätte im Erdgeschoß des kath. Gemeindehauses in der Karlstraße Thema: Hohelied1,5-8, 3,1-6, 5,2-8 „Ich suchte den, den meine Seele liebt“ (Pfarrerin Löffler-Adam)

 


 

Konfi-3- Frühstück

Am Samstag, 20. Januar 2018 um 9.00 Uhr sind alle Drittklässler und Drittklässlerinnen zusammen mit ihren Familien zum Start ihrer Konfi 3 – Zeit zum Frühstück ins evangelische Gemeindehaus in der Klotzbachstraße eingeladen. Familien, die versehentlich keine Einladung erhalten haben, mögen sich bitte beim Ev. Pfarramt melden (Tel. 6009).


 

EVANGELISCHE ERWACHSENENBILDUNG

Frauen treffen sich … am Mittwoch, 24. Januar, um 9 Uhr im Dietrich-Bonhoeffer-Haus, Hohenneuffenstraße 8, zum Thema: Nelson Mandela

Nelson Mandela führte 1994 die bis dahin von Wahlen ausgeschlossenen dunkelhäutigen Südafrikaner aus der Apartheid in eine gleichheitsorientierte demokratische Zukunft. Mit Hilfe von DVD Ausschnitten werden Lebenssituationen Mandelas vorgestellt und biografische Eckpunkte aus dem Leben Mandelas referiert, die Einblick in sein politisches Wirken geben. Referentin ist Adelinde Glosser-Schmid. Ein Unkostenbeitrag von 4,- Euro wird erbeten. Es wird herzlich eingeladen.

 


„Kirche einmal anders denken – erwartungsvoll in die Zukunft gehen“

Am Dienstag 23. Januar, 18.30 – 21.15 Uhr

Im Augustinusgemeindehaus, Gemeindehausstr.7, 73525 Schwäbisch Gmünd.

Der Abend bietet Inspiration für Veränderungsprozesse in Kirche und Gemeinde,

bietet eine Plattform um miteinander ins Gespräch zu kommen, gibt die Möglichkeit aufzutanken und aus biblischen Texten zu schöpfen, eigene Bilder von Gemeinde zu überdenken und Anregungen für die Praxis in der Kirchengemeinde mit zu nehmen.


 

Irlandreise

Zu dem besonderen Erlebnis einer 9-tägigen Studienreise im Mai 2018 möchte ich ganz herzlich einladen! Unter der Leitung von Eckhard Ladner, und in Zusammenarbeit mit dem europäischen Bildungs – und Begegnungszentrum Irland geht es auf ungewöhnlichen Wegen durch den Osten, Norden und Nordwesten der grünen Insel.

Von Samstag, 19.Mai bis Sonntag, 27. Mai können nicht nur eingefleischte Irlandfreund/innen dieses wunderbare Land von garantiert ganz besonderen, bekannten und noch unbekannten Seiten her kennenlernen.

Irland bietet gerade auch im nördlichen Teil einen schier unerschöpflichen Schatz an kulturellen, politischen, kulinarischen  und geographischen Besonderheiten. Die für ganz Europa prägende religiöse Geschichte liest sich unvergleichlich spannend und faszinierend zugleich.  Darum werden diese Tage unter der Leitung des in Irland lebenden Eckhard Ladner ein unvergessliches Erlebnis werden – für Menschen jeglichen Alters.

Ganz bewusst  möchte ich als evangelischer Pfarrer gerne wieder mit einer Gruppe in dieses tolle Land fahren und mit allen Teilnehmenden die außergewöhnlichen Erlebnisse dieser geplanten Reise teilen!

Ich würde mich freuen, wenn wieder mit einer Gruppe in dieses tolle Land reisen zu können!

Den genauen Reiseverlauf möchte ich gerne allen Interessierten vorstellen.

Dazu wird herzlich eingeladen,  am Donnerstag, den 25. Januar 2018 um 19.00 Uhr ins Dietrich Bonhoeffer Haus zu kommen.

An diesem Abend gibt es auch die Möglichkeit zur Anmeldung.

Es freut sich auf Ihr Kommen,                               Pfarrer Rudolf Spieth, Heubach


 

Die Diakonie informiert

titelbild-infoheft-diakonieDie Diakonie im Ostalbkreis hat in einer kleinen Broschüre eine Vielzahl von Informationen und Ansprechpartnern für Unterstützungsleistungen des Staates und der Kommunen zusammengestellt. Sie ist insbesondere für Menschen mit kleinem Geldbeutel gedacht und eine wertvolle Orientierungshilfe in der Frage: Wen kann ich mich in meiner persönlichen Bedarfssituation wenden?
Die Broschüre steht hier zum speichern bereit
.

Studienreise 2018 nach Irland

Angebotsflyer
Studienreise Irland 2018

Posaunenchorleiter/ in gesucht

Stellenanzeige Posaunenchorleiter/in

Der Posaunenchor der evangelischen Kirchengemeinde Heubach im Kirchenbezirk Schwäbisch Gmünd sucht eine/einen

Posaunenchorleiter/in … weiter

Anerkennungspraktikantin/ Anerkennungspraktikanten


Die Evangelische Kirchengemeinde Heubach sucht

zum 1. September 2018 für den

Evangelischen Kindergarten Regenbogen eine(n)

Anerkennungspraktikantin/ Anerkennungspraktikanten

Wir wünschen uns eine(n) teamfähige(n) MitarbeiterIn, dem/der die christliche Erziehung unserer Kinder am Herzen liegt. Voraussetzung für eine Bewerbung ist die Mitgliedschaft in einer der ACK-Kirchen.

Schriftliche Bewerbungen erbitten wir bis zum 30. September 2017 an:

Pfarrer Thomas Adam Evang. Pfarramt, Hauptstraße 46, 73540 Heubach.

Telefon: 07173/6009, thomas.adam@elkw.de



Krankheits- und Urlaubsvertretungen gesucht

Die Evangelische Kirchengemeinde Heubach sucht für ihre Kindergärten Spatzennest und Regenbogen Krankheits- und Urlaubsvertretungen. Die Vergütung erfolgt nach § 3 Nr. 26 EStG, bzw. Minijob. Die Zugehörigkeit zur Evangelischen Kirche oder einer Kirche der Arbeitsgemeinschaft Christlicher Kirchen (ACK) wird vorausgesetzt.

Weitere Informationen erhalten Sie über die Evangelische Kirchenpflege, Ingeborg Enßle-Stoppa, Hauptstr. 46 in 73540 Heubach. Tel.: 07173 – 929919 Mail: Kirchenpflege@kirche-heubach.de


 

Gallery

Bildgalerie Winterspielplatz

This gallery contains 4 photos.

Gallery

Bildgalerie Mahlzeit – Kirche die mir schmeckt

This gallery contains 5 photos.