Termine

ÖKUMENISCHE NACHRICHTEN

Ökumenischer Erntebittgottesdienst in Beuren

Jeden Tag satt werden, ist nicht in allen Weltgegenden selbstverständlich. Die evangelische und die katholische Kirchengemeinde laden unter dem Motto „Sorget Euch nicht …“ zum ökumenischen Erntebittgottesdienst nach Beuren ein. Er wird am Sonntag, den 3. Juni, um 19.30 Uhr, an der Beurener Kapelle gefeiert. Neben Pastoralreferentin Alina Czapka und Pfarrer Adam wirkt der Posaunenchor mit. Dankenswerter Weise wird Familie Domhan wieder bewirten.

EVANGELISCHE KIRCHENGEMEINDE HEUBACH MIT BARGAU UND LAUTERN

GOTTESDIENSTE UND VERANSTALTUNGEN

Freitag, 25. Mai

19.00 Uhr Sitzen in der Stille in der St.-Ulrich-Kirche

Sonntag, 27. Mai – Trinitatis

9.00 Uhr Gottesdienst in Lautern im Dorfhaus, 1. Stock (Pfarrer Adam)
10.00 Uhr Gottesdienst für den Distrikt in der St.-Ulrich-Kirche (Pfarrer Adam); das Opfer ist für die Weltmission bestimmt.

Dienstag, 29. Mai

11.15 Uhr Andacht, Pflegeheim Haus Kielwein (Pfarrerin Löffler-Adam)

Sonntag, 03. Juni – 1. Sonntag nach Trinitatis

10.00 Uhr Gottesdienst mit Abendmahl in der St.-Ulrich-Kirche (Pfarrer Hilsenbeck); das Opfer ist für die eigene Gemeinde bestimmt.
19.30 Uhr Ökumenischer Erntebittgottesdienst in Beuren (Pastoralreferentin Czapka/Pfarrer Adam).

Dienstag, 05. Juni

Ab 19.00 Uhr Posaunenchorprobe, Gemeindehaus

Mittwoch, 06. Juni

15.30 Uhr Konfirmandenkurs Gruppe Heubach/Süd
16.00 Uhr Konfirmandenkurs Gruppe Heubach/Nord
17.30 Uhr Jungschar Klasse 4+5, Gemeindehaus
19.30 Uhr Chor der St.-Ulrich-Kirche, Dietrich-Bonhoeffer-Haus

 

Urlaub

Urlaub vom 19. Mai – 30. Mai 2018 von Pfarrer Spieth (Heubach Nord). In dieser Zeit übernehmen Pfarrerin Löffler-Adam und Pfarrer Adam die Vertretung, Telefon: 07173/6009.

Herzliche Einladung zum Taizégebet

Jeden Monat laden die Schwestern des Franziskanerinnenklosters Gmünd zum Taizégebet ein. Beginn ist jeweils um 20 Uhr, das Gebet dauert ca. eine Stunde und ist geprägt von einfachen, mehrstimmigen Gesängen, Stille und Gebet. Der nächste Termin ist am kommenden Sonntag, 27. Mai.

Jahresausflug am 11. Juni 2018

Zu unserem diesjährigen Jahresausflug laden wir alle Mitglieder, Helferinnen und Helfer recht herzlich ein. Wir unternehmen eine Fahrt ins Blaue. Anmeldung im Kirchenlädle oder telefonisch beim Vorstand. Anmeldeschluss ist am 28. Mai 2018.

 

EVANGELISCHE ERWACHSENENBILDUNG

Frauen treffen sich … am Montag, 04. Juni, um 14.30 Uhr in der Hauptstraße 102, zum Thema: Ökologie im eigenen Garten, von der Bedeutung heimischer Sträucher und Pflanzen. Referent ist Thilo Krauß. Ein Unkostenbeitrag von 4,- Euro wird erbeten. Es wird herzlich eingeladen.

 

 

Haushaltsplan 2018

Der Haushaltsplan 2018 der evangelischen Kirchengemeinde Heubach wurde vom Kirchenbezirksausschuss genehmigt. Er liegt vom 05. Juni – 13. Juni 2018 für die Gemeindeglieder zur Einsichtnahme bei der Kirchenpflege auf.

 

Mahlzeit – Kirche die mir schmeckt

Die evangelische Kirchengemeinde Heubach lädt herzlich ein zur bewährten
„Mahlzeit, Kirche die mir schmeckt“.

Am Donnerstag, 08.03.2018 ist ab 11.45 Uhr jeder eingeladen zu einem gemeinsamen Mittagessen.

Im Gemeindehaus in der Klotzbachstraße kann man an diesem Mittag als einzelner und als Gruppe ein fröhliches Essen und Plaudern in Gemeinschaft genießen.
Jeder und jede ist dazu kostenlos eingeladen.
Wer kann, darf sich nach seinen Möglichkeiten einbringen. Das Vorbereitungsteam freut sich über Suppen-, Nachtisch- oder Kuchenspenden.

„Mahlzeit“ ist eine Veranstaltung im Stil der Vesperkirche und findet dreimal jährlich statt.
Gerne kann man bei uns mitarbeiten. Das Vorbereitungsteam freut sich wieder über viele spontane Gäste.

Informationen und Spendenzusagen bei: Doris Wahl, 07173/8241, dj-wahl@t-online.de

Die Diakonie informiert

titelbild-infoheft-diakonieDie Diakonie im Ostalbkreis hat in einer kleinen Broschüre eine Vielzahl von Informationen und Ansprechpartnern für Unterstützungsleistungen des Staates und der Kommunen zusammengestellt. Sie ist insbesondere für Menschen mit kleinem Geldbeutel gedacht und eine wertvolle Orientierungshilfe in der Frage: Wen kann ich mich in meiner persönlichen Bedarfssituation wenden?
Die Broschüre steht hier zum speichern bereit
.

Posaunenchorleiter/ in gesucht

Stellenanzeige Posaunenchorleiter/in

Der Posaunenchor der evangelischen Kirchengemeinde Heubach im Kirchenbezirk Schwäbisch Gmünd sucht eine/einen

Posaunenchorleiter/in … weiter


Krankheits- und Urlaubsvertretungen gesucht

Die Evangelische Kirchengemeinde Heubach sucht für ihre Kindergärten Spatzennest und Regenbogen Krankheits- und Urlaubsvertretungen. Die Vergütung erfolgt nach § 3 Nr. 26 EStG, bzw. Minijob. Die Zugehörigkeit zur Evangelischen Kirche oder einer Kirche der Arbeitsgemeinschaft Christlicher Kirchen (ACK) wird vorausgesetzt.

Weitere Informationen erhalten Sie über die Evangelische Kirchenpflege, Ingeborg Enßle-Stoppa, Hauptstr. 46 in 73540 Heubach. Tel.: 07173 – 929919 Mail: Kirchenpflege@kirche-heubach.de


 

Gallery

Bildgalerie Winterspielplatz

This gallery contains 4 photos.

Öffentlicher Bücherschrank

 Seit dem letzten Sternstundengottesdienst gibt es in unserer Kirche einen öffentlichen Bücherschrank. Der Schrank wird den Winter über im Kirchenraum stehen und lädt ein, sich mit Lesefutter für die kalte Jahreszeit auszustatten. Jeder darf sich am Schrank bedienen und gerne auch Bücher einstellen. Im Frühjahr soll er dann in den Torbogen des Blockturms umziehen, um noch besser zugänglich zu sein und die Menschen der Stadt zum Büchertausch anzuregen.buecherschrank1-2

Sitzen in der Stille

Immer mehr Menschen spüren, dass sie sich erschöpfen im „zu viel“, „zu schnell“, „zu laut“ des Alltags.

Verordnete oder selbstauferlegte Programme zur Erholung erhöhen den Druck, auch das noch zu schaffen.

In den christlichen Kirchen gibt es eine alte Tradition, Kraft zu schöpfen—in der Stille.

Was jeder für sich tun kann, vertieft sich im gemeinsamen Schweigen.

Künftig gibt es jeden Monat, am zweiten Freitag, um 19 Uhr in der St.-Ulrichkirche das Angebot des „Sitzens in der Stille“. Ausnahme: im August ist kein „Sitzen in der Stille.“

Sie müssen nichts mitbringen außer warmer und bequemer Kleidung.

Wir sitzen auf Stühlen. Nach dem Beginn „Im Namen des Vaters und des Sohnes und des Heiligen Geistes.“ wird ein biblischer Text gelesen. Danach schweigen wir 15 Minuten. Nach einem Gong besteht die Möglichkeit, schweigend eine Runde im Kreis zu gehen, anschließend wird erneut 15 Minuten geschwiegen.

Nach einem weiteren Gong bitten wir um Gottes Segen und gehen schweigend auseinander.

Es ist nicht notwendig, jedes Mal teilzunehmen. Sie sind jederzeit herzlich willkommen.

Pfarrer Thomas Adam