Termine

 

EVANGELISCHE KIRCHENGEMEINDE HEUBACH MIT BARGAU UND LAUTERN

GOTTESDIENSTE UND VERANSTALTUNGEN

Freitag, 24. April

15.00 Uhr Gitarrenkreis, Dietrich-Bonhoeffer-Haus

Samstag, 25. April

14.00 Uhr Gehörlosengottesdienst in St. Vinzenz in Schwäbisch Gmünd (Pfarrer Adam)

  Sonntag, 26. April – Jubilate

9.00 Uhr Gottesdienst in Lautern im Dorfhaus, 1. Stock (Lektorin Baur)
10.00 Uhr Gottesdienst in der St.-Ulrich-Kirche (Lektorin Baur)
10.00 Uhr Ökumenische Kinderkirche in Lautern, Dorfhaus

Dienstag, 28. April

19.00 Uhr Posaunenchorprobe, Gemeindehaus

Mittwoch, 29. April

9.00 Uhr Evangelische Erwachsenenbildung, Dietrich-Bonhoeffer-Haus
14.00 Uhr Konfirmandenkurs Gruppe Heubach/Süd
14.15 Uhr Konfirmandenkurs Gruppe Heubach/Nord
19.30 Uhr Chor der St.-Ulrich-Kirche, Dietrich-Bonhoeffer-Haus

Donnerstag, 30. April

16.30 Uhr Jugendband, Klotzbachstr. 31
17.15 Uhr Probe Konfirmation in der St.-Ulrich-Kirche

 


Änderung im Gottesdienstplan

Nach dem Weggang von Dekan Nau ist seine Stelle neu ausgeschrieben und nun werden in den kommenden Wochen die Bewerber für dieses Amt vom Wahlausschuss in den Gottesdiensten besucht. Als Mitglied dieses Gremiums wird – anders als am vergangenen Sonntag angekündigt – nicht Pfarrer Adam den Gottesdienst halten; Lektorin Baur ist freundlicherweise kurzfristig eingesprungen.


Fürbitte für die Konfirmanden und Konfirmandinnen

Eine schöne Tradition ist es, an einem der Sonntage vor der Konfirmation die Namen derjenigen Jugendlichen vorzulesen, die an den beiden Konfirmationssonntagen – am 03. Mai und am 10. Mai – konfirmiert werden und für sie um Gottes Geleit und Segen zu bitten.

Aus diesem Grund sind alle Konfirmanden und Konfirmandinnen mit ihren Familien zum Gottesdienst am Sonntag, 26. April um 10 Uhr in der St. Ulrich-Kirche herzlich eingeladen.


 

Am Sonntag, 03. Mai – Kantate, 10 Uhr werden durch Pfarrerin Löffler-Adam in der St.-Ulrich-Kirche in Heubach konfirmiert:

Carina App, Dennis Beck, Hannah Class, Nils Enderer, Ines Gruber, Thilo Hartel, Linda Heinzmann, Jonas Hettler, Jonas Hummel, Max Kolb, Eileen Kränzle, Mia Mai, Lena Maier, Christoph Schwarz, Yannik Sadlo, Maren Wahl, Jia-Lei Wang, Helen Widmann, Nathalie Wiedmann, Vivienne Wieland, Ronja-Sophie Wölz

Der Vorabendgottesdienst mit Feier des Heiligen Abendmahls ist am Samstag, 02. Mai, 19 Uhr, er wird vom Flötenkreis mitgestaltet.


 

Am Sonntag, 10. Mai – Rogate, 10 Uhr werden durch Pfarrer Spieth in der St.-Ulrich-Kirche in Heubach konfirmiert:

Jana Bernhard, Lena Bosch, Timo Bosch, Maja Bosch, Jasmin Daubner, Melissa Frazzetta, Tilmann Fritz, Jonas Grötzinger, Sascha Gruber, Lukas Kappl, Fiona Kopp, Benjamin Nehm, Lars Schneider, Sandra Sitz, Anna Spieth, Madeleine Trinkl, Laura Waldenmaier, Luka Zupcic

Der Vorabendgottesdienst mit Feier des Heiligen Abendmahls ist am Samstag, 09. Mai, 19 Uhr, der Chor der St.-Ulrichs-Kirche gestaltet den Gottesdienst musikalisch mit.


 

EVANGELISCHE ERWACHSENENBILDUNG

Frauen treffen sich … am Mittwoch, 29. April, um 9 Uhr im Dietrich-Bonhoeffer-Haus, Hohenneuffenstraße 8, zum Thema: Gewürze von A bis Z. Referentin ist Bärbel Gölz. Ein Unkostenbeitrag von 4,- Euro wird erbeten. Es wird herzlich eingeladen.

 


 

 

Aller Anfang ist schwer …

Nach langer Planung über mehrere Jahre hinweg, Architektenauswahl, Kostenberechnung und mehrfacher Neuberechnung, Zuschussbeantragung, Genehmigung durch Oberkirchenrat und vielen weiteren Schritten sah es Ende 2014 so aus, als wenn gleich mit dem neuen Jahr die Außensanierung der St.- Ulrich-Kirche starten könnte.

Doch plötzlich hieß es: Die Genehmigung des Denkmalamtes fehlt. Hier hatte es einen Personalwechsel gegeben und die Gespräche zwischen Bauherr, Architekt und Denkmalbehörde aus dem Jahr 2014 schienen Schall und Rauch zu sein.

Die meisten Handwerker waren schon beauftragt, die Angebote natürlich nur eine begrenzte Zeit zu halten und dann stand alles still. Bis, ja bis am 2. März 2015 vom Landesamt für Denkmalpflege beim Regierungspräsidium Stuttgart grünes Licht kam.

2015-03-24 008Seither geht es jeden Tag auf der Baustelle weiter. In den Drainagegraben rund um die Kirche wird das 2015-03-24 015Baugerüst gestellt. Parallel dazu wird das Gerüst am Turm von Hand hochgezogen. Die Kastanie wird mit einem Bauzaungitter vor Beschädigungen des Wurzelwerks durch schwere Maschinen geschützt.

Der Blick zu Ostern 2015

Blick042015Von vielen Gemeindegliedern sehnsüchtig erwartet und mit Begeisterung gelesen, informativ und aktuell: Die erste Ausgabe 2015 des Gemeindebriefes der evangelischen Kirchengemeinde Heubach ist gedruckt und wird in den nächsten Tagen verteilt. Hier die Online-Fassung in digitaler Form zum Download.

 

Sitzen in der Stille

Immer mehr Menschen spüren, dass sie sich erschöpfen im „zu viel“, „zu schnell“, „zu laut“ des Alltags.

Verordnete oder selbstauferlegte Programme zur Erholung erhöhen den Druck, auch das noch zu schaffen.

In den christlichen Kirchen gibt es eine alte Tradition, Kraft zu schöpfen—in der Stille.

Was jeder für sich tun kann, vertieft sich im gemeinsamen Schweigen.

Künftig gibt es jeden Monat, am zweiten Freitag, um 19 Uhr in der St.-Ulrichkirche das Angebot des „Sitzens in der Stille“. Ausnahme: im August ist kein „Sitzen in der Stille.“

Sie müssen nichts mitbringen außer warmer und bequemer Kleidung.

Wir sitzen auf Stühlen. Nach dem Beginn „Im Namen des Vaters und des Sohnes und des Heiligen Geistes.“ wird ein biblischer Text gelesen. Danach schweigen wir 15 Minuten. Nach einem Gong besteht die Möglichkeit, schweigend eine Runde im Kreis zu gehen, anschließend wird erneut 15 Minuten geschwiegen.

Nach einem weiteren Gong bitten wir um Gottes Segen und gehen schweigend auseinander.

Es ist nicht notwendig, jedes Mal teilzunehmen. Sie sind jederzeit herzlich willkommen.

Pfarrer Thomas Adam

Fjorde und Stabkirchen in Norwegen

Einladung zur Studienreise vom 02.-10.08.2015 in die Welt der Fjorde und Stabkirchen nach Norwegen

Gruppenleitung: Pfarrer Thomas Adam

Pfarrer Thomas Adam

Die Studienreise startet in Stuttgart mit einem Flug nach Oslo. Besucht und besichtigt werden u.a. die Hauptstadt Oslo mit Vigelandpark, Wikingermuseum und Holmenkollen, die Hardangervidda mit Stabkirche in Torpo, Hardangerfjord mit Steindalsfossen, Hansestadt Bergen mit Besuch der Holzvilla Troldhaugen, wo der norwegische Komponist Edvard Grieg seinen Lebensabend verbrachte. In Bergen zwei Übernachtungen mit Besichtigung der Stabkirche von Fantoft. Anschließend Hotelbezug für zwei Nächte in Bergen, der zweitgrößten Stadt Norwegens. Von dort geht’s

Mit der Bergenbahn geht es nach Myrdal, dort besteigen Sie die legendäre Flambahn. Unterwegs haben Sie Aussicht über das Beeindruckendste, was es an norwegischer Gebirgsnatur gibt. Die Reise führt weiter mit dem Boot aus dem Aurlandsfjord hinaus in den Nærøyfjord, dem schmalsten Fjord. Auf der Fahrt nach Hall am Sognefjord entlang nach Sogndal Besuch der reich beschnitzten Stabkirche und der romanischen Steinkirche von Hopperstad. Fahrt am malerischen Innvikfjord entlang zum Geirangerfjord mit herrlicher Panoramablick (wetterabhängig) vom 1.495 m hohen Berg Dalsnibba auf Fjell und Fjord. Nach einer kurvenreichen Fahrt hinunter nach Geiranger unternehmen wir einen Schiffsausflug auf dem Geirangerfjord. Auf dem Weg nach Trondheim Besuch der Stabkirche in Lom aus dem 12. Jh. In Trondheim: Besichtigung des Nidarosdoms, Krönungsstätte Norwegens mit dem Grab des hl. Olav, Besuch im Bischofspalast, wo die Kronjuwelen zu sehen sind. Von dort geht es bereits wieder über Amsterdam mit dem Flugzeug nach Stuttgart.

Die Leistungen umfassen u.a.:

Flughafentransfers, Übernachtungen in ***-***Hotels, Halbpension, Fähr- und Boots- u. Bahnfahrten lt. Programm, , alle Eintrittsgelder, deutschsprachige und landeskundige Reiseleitung

Programmänderungen aus technischen Gründen vorbehalten.

Voraussichtliche Kosten 2410 EUR, Einzelzimmerzuschlag: 420 EUR.

Eine detaillierte Reisebeschreibung und weitere Informationen zu den Konditionen finden Sie unter der Rubrik “Wo wir uns treffen” im Untermenü “Studienfahrt Norwegen 2015″ oder Sie folgen diesem Link.

Bei Interesse, Fragen zum genaueren Programm oder Reservierungswunsch wenden Sie sich an Pf. Thomas Adam, Hauptstr. 46, Tel. 07173 6009 oder adam@kirche-heubach.de