Monthly Archives: Februar 2018

Aktueller Schaukasten

Termine

 

ÖKUMENISCHE NACHRICHTEN

Mahlzeit – Kirche die mir schmeckt

Die evangelische Kirchengemeinde Heubach lädt herzlich ein zur bewährten „Mahlzeit, Kirche die mir schmeckt“. Am Donnerstag, 08.03.2018 ist ab 11.45 Uhr jeder eingeladen zu einem gemeinsamen Mittagessen. Im Gemeindehaus in der Klotzbachstraße kann man an diesem Mittag als einzelner und als Gruppe ein fröhliches Essen und Plaudern in Gemeinschaft genießen. Jeder und jede ist dazu kostenlos eingeladen.Wer kann, darf sich nach seinen Möglichkeiten einbringen. Das Vorbereitungsteam freut sich über Suppen-, Nachtisch- oder Kuchenspenden. „Mahlzeit“ ist eine Veranstaltung im Stil der Vesperkirche und findet dreimal jährlich statt.

Gerne kann man bei uns mitarbeiten. Das Vorbereitungsteam freut sich wieder über viele spontane Gäste.

Informationen und Spendenzusagen bei: Doris Wahl, 07173/8241, dj-wahl@t-online.de


EVANGELISCHE KIRCHENGEMEINDE HEUBACH MIT BARGAU UND LAUTERN

GOTTESDIENSTE UND VERANSTALTUNGEN

Freitag, 23. Februar

15.00 Uhr Gitarrenkreis, Dietrich-Bonhoeffer-Haus
16.30 Uhr Jungschar Klasse 2+3, Gemeindehaus
19.00 Uhr Sitzen in der Stille in der St.-Ulrich-Kirche

Sonntag, 25. Februar – Reminiszere

9.00 Uhr Gottesdienst in Lautern im Dorfhaus, 1. Stock (Prädikantin Baur)
10.00 Uhr Gottesdienst in der St.-Ulrich-Kirche (Prädikantin Baur); das Opfer hat die Landeskirche für verfolgte und bedrängte Christen bestimmt.
10.00 Uhr Kinderkirche, parallel zum Hauptgottesdienst
10.00 Uhr Ökumenische Kinderkirche in Lautern, Dorfhaus

Dienstag, 27. Februar

11.15 Uhr Andacht, Pflegeheim Haus Kielwein (Pfarrer Hilsenbeck)
Ab 19.00 Uhr Posaunenchorprobe, Gemeindehaus
19.30 Uhr öffentliche Kirchengemeinderatsitzung im Dietrich-Bonhoeffer-Haus

Mittwoch, 28. Februar

9.00 Uhr Evangelische Erwachsenenbildung, Dietrich-Bonhoeffer-Haus
14.00 Uhr Konfirmandenkurs Gruppe Heubach/Nord
15.00 Uhr Konfirmandenkurs Gruppe Heubach/Süd
17.30 Uhr Jungschar Klasse 4+5, Gemeindehaus
19.30 Uhr Chor der St.-Ulrich-Kirche, Dietrich-Bonhoeffer-Haus

Donnerstag, 01. März

15.00 Uhr Winterspielplatz, Gemeindehaus

 


Herzliche Einladung zum Taizégebet

Jeden Monat laden die Schwestern des Franziskanerinnenklosters Gmünd zum Taizégebet ein. Beginn ist jeweils um 20 Uhr, das Gebet dauert ca. eine Stunde und ist geprägt von einfachen, mehrstimmigen Gesängen, Stille und Gebet. Dazu gibt es aus Heubach eine Fahrgelegenheit. Der nächste Termin ist am kommenden Sonntag, 25. Februar.


Jungschar Klasse 4+5

Wir treffen uns am Mittwoch, 28. Februar um 17.30 Uhr im Gemeindehaus, um selber Glitzerschleim herzustellen.


 

EVANGELISCHE ERWACHSENENBILDUNG

Frauen treffen sich … am Mittwoch, 28. Februar, um 9 Uhr im Dietrich-Bonhoeffer-Haus, Hohenneuffenstraße 8, zum Thema: „Frauen der Reformation“. Referentin ist Pfarrerin Löffler-Adam. Ein Unkostenbeitrag von 4,- Euro wird erbeten. Es wird herzlich eingeladen.

 

 

 


   

Tauschbörse

Doppelt – Gut

SUCHEN und FINDEN

Sie suchen dringend etwas, das es im Heubacher Kirchenlädle nicht zu kaufen gibt und können oder wollen dafür nicht viel Geld ausgeben?

Sie haben etwas, das zum Wergwerfen viel zu schade ist, in Ihrer Familie aber nicht mehr gebraucht wird?

Sie suchen Hilfe bei einer Tätigkeit, die Sie alleine nicht gut bewerkstelligen können? Sie können etwas, wovon andere profitieren könnten?

Dann melden Sie sich doch einfach unter der Telefonnummer: 07173/714554

Ihre Wünsche oder Angebote erscheinen dann mit obiger Telefonnummer im nächsten Amtsblatt.

VERSCHENKE

  • SEVERIN Toaster voll funktionsfähig
  • 1 Matratze (wie neu) 190 x 90 cm
  • 1 Römer-Kindersitz bis 18 kg
  • 1 Kinderwagen (Kleinkind)
  • 1 Babysafe
  • Linker Air-Cast Spezialschuh Gr. 41
  • 1 Pr. Gehhilfen und eine einzelne Gehhilfe für Erwachsene
  • 1 Anrufbeantworter Digital Olympia Olytalk 2540 (inkl. Bedienungsanleitung)

SUCHE

  • Tischtennisschläger (fürs Gemeindehaus)
  • leere VHS – Hüllen (für Religionsunterricht)

Schulstart ohne Not 2018

Auch in diesem Jahr dürfen sich Kinder und Eltern wieder auf die Schulranzentage des Sozial-Diakonischen-Vereins St. Ulrich freuen, der es sich seit einigen Jahren zum Ziel gemacht hat, Familien mit geringem Einkommen finanziell zu entlasten und den Kindern das erste Schulranzenset zu finanzieren. An den Schulranzentagen, am Freitag, 2. März 2018, und Mittwoch, 7. März 2018, können diese Familien von 16 bis 17.30 Uhr mit Ihrem Kind einen Schulranzen im Gemeindediakonenbüro, Klotzbachstraße 31 (Nebeneingang Kirchenlädle) aussuchen und gegen eine Eigenbeteiligung von 20 € gleich mitnehmen. Gutscheine werden über die Kindergärten verteilt oder können im Gemeindediakonenbüro vorher abgeholt werden.

Wer diese Aktion unterstützen möchte, kann seine Spende auf das Konto des Sozial-Diakonischen Vereins überweisen. Stichwort: Schulstart ohne Not

Bankverbindung: KSK Ostalb IBAN: DE61 6145 0050 0440 8002 55, BIC: OASPDE6AXXX


 

 

 

Aside

Auftaktveranstaltung „Besuche – Begegnung verändert“

Montag, 19.März 2018, 19.30 Uhr im Dietrich-Bonhoeffer-Haus, Hohenneuffenstraße 8

Die evangelische Kirchengemeinde Heubach möchte neue Wege in ihrer Besuchskultur gehen und sucht Menschen, die innovativ vorausdenken wollen oder sich gerne bei persönlichen Begegnungen engagieren.

Anlass für den Neubeginn war die Reduzierung der Pfarrstelle Nord und die damit verbundene Neuregelung der Geburtstagsbesuchspraxis. In ersten Überlegungen im hauptamtlichen Team wurden die Gehstruktur und die zukünftigen Entwicklungen der Kirchengemeinde betrachtet.

„Wir sind besuchende Gemeinde an vielen Stellen!“, war dabei eine Feststellung, aber auch die Frage „Wie werden wir besuchende Gemeinde in Zukunft sein?“ stand im Raum.

Gemeinsam mit Ihnen möchten wir hier weiterentwickeln und auch konkrete Ansätze ausprobieren. Dazu laden wir Sie herzlich zu einer Auftaktveranstaltung „Besuche – Begegnung verändert“ am Montag 19.März 2018, 19.30 Uhr im Dietrich-Bonhoeffer-Haus, Hohenneuffenstraße 8, ein. An diesem Abend soll es um eine gemeinsame Wahrnehmung des Bestehenden, die Entdeckung von Aufbrüchen, Engagement-Möglichkeiten und die Entwicklung der Besuchskultur gehen.

Wenn Sie Fragen zur Veranstaltung oder zur weiteren Entwicklung haben oder an diesem Abend nicht teilnehmen können, sich aber engagieren möchten wenden Sie sich bitte an:

Diakon Lars Wittek, Klotzbachstr.31, Telefon 07173-9147701, E-Mail: wittek(at)kirche-heubach.de, oder Pfarrerin Sabine Löffler Adam, Pfarrer Thomas Adam oder Pfarrer Rudolf Spieth.

„Heimat in Heubach“

Der Freundeskreis „Heimat in Heubach“ lädt alle Interessierte ein zu einem Vortrag mit Austausch

Donnerstag 22.Februar 2018,  19.00 – 21.00 Uhr

Im evangelischen Gemeindehaus, Klotzbachstraße in Heubach

TRAUMA und HEIMAT

Die Referentin Diplompädagogin Katrin Boger leitet eine Praxis für Psychotraumatherapie (www.psychotherapie-aalen.de). Sie stellt an diesem Abend Aktuelles zur Traumaforschung und Wichtiges zum Umgang mit geflüchteten, traumatisierten Menschen vor. Neben den Erfahrungen aus ihrer Praxis, wird Frau Boger auch auf Fragen eingehen.

Wer Lust hat mitzugestalten oder auch eigene Ideen einbringen möchte, Heubach immer mehr zu Heimat für alle werden zu lassen, ist herzlich eingeladen!

Träger des Freundeskreises: DITIB-Türkisch Islamische Gemeinde zu Heubach e.V., Evangelisch – Freikirchliche Gemeinde Heubach, Evangelische Kirchengemeinde Heubach, Katholische Kirchengemeinde Heubach, Stadt Heubach.

Kontakt: Diakon Lars Wittek, Klotzbachstraße Klotzbachstr.31, 73540 Heubach
Fon 07173-9147701, wittek@kirche-heubach.de


 

 

Mahlzeit – Kirche die mir schmeckt

Die evangelische Kirchengemeinde Heubach lädt herzlich ein zur bewährten
„Mahlzeit, Kirche die mir schmeckt“.

Am Donnerstag, 08.03.2018 ist ab 11.45 Uhr jeder eingeladen zu einem gemeinsamen Mittagessen.

Im Gemeindehaus in der Klotzbachstraße kann man an diesem Mittag als einzelner und als Gruppe ein fröhliches Essen und Plaudern in Gemeinschaft genießen.
Jeder und jede ist dazu kostenlos eingeladen.
Wer kann, darf sich nach seinen Möglichkeiten einbringen. Das Vorbereitungsteam freut sich über Suppen-, Nachtisch- oder Kuchenspenden.

„Mahlzeit“ ist eine Veranstaltung im Stil der Vesperkirche und findet dreimal jährlich statt.
Gerne kann man bei uns mitarbeiten. Das Vorbereitungsteam freut sich wieder über viele spontane Gäste.

Informationen und Spendenzusagen bei: Doris Wahl, 07173/8241, dj-wahl@t-online.de