Sozial-diakonischer Verein St. Ulrich

In der Kirchengemeinde gibt es einen Verein, der an unterschiedlichen Stellen Unterstützung gewährt. In der Satzung heißt es dazu:

  • Zweck dieses Vereins ist es, die evangelische Kirchengemeinde Heubach in ihrem diakonischen Auftrag zu unterstützen. Im Einzelnen heißt das:
    a) die ökumenische Sozialstation Rosenstein gGmbH, deren Mitglied die Kirchen-gemeinde ist, in ihren diakonischen Aufgaben ideell und materiell zu unterstützen, insbesondere
  • durch finanzielle Mittel aus Mitglieds- und Spendenbeiträgen sowie durch Spenden-werbung und Öffentlichkeitsarbeit,
  • Unterstützung der Kirchengemeindeglieder und der Bewohner und Bewohnerinnen im Bereich der Kirchengemeinde, die in alters- und krankheitsbedingten Notsituationen sind, nach den vorhandenen Möglichkeiten,
  • Pflege der Zusammengehörigkeit der Mitglieder,
  • Unterstützung der Familienpflege, wenn in der Familie Mutter oder Vater zur Betreuung der Kinder krankheitsbedingt ausfallen,
  1. b) die ökumenische Nachbarschaftshilfe ideell und finanziell zu unterstützen;
  2. c) die Ökumenische Hospiz- und Sitzwachengruppe ideell und finanziell zu unterstützen;
  3. d) die Kindergärten der Kirchengemeinde in der Betreuung der Kinder ideell und finanziell zu unterstützen.
    e) Darüber hinaus unterstützt der Sozial-Diakonische Verein St. Ulrich nach seinen Möglichkeiten die übrige diakonische Arbeit der Kirchengemeinde.

Mit 20 Euro Jahresbeitrag ist eine Einzelperson, ein Paar, eine Familie mit allen Kindern unter 18 Jahren Mitglied und kommt in den Genuss von Vergünstigungen. Zum Beispiel:

Rabatte in Höhe von 10 % auf Selbstzahlerleistungen der Sozialstation, also bei Patienten, die noch nicht eingestuft sind bzw. die mehr Leistungen in Anspruch nehmen, als die Pflegekasse bezahlt.

Rabatte für Mitglieder in Höhe von 10%, entsprechend 1,- € pro Stunde Nachbarschaftshilfe.

Nähere Informationen erhalten Sie bei

→ Pfarrer Thomas Adam, Telefon 6009

 

Comments are closed.